Impressum von Edelmetalle direkt

​Impressum

 

 

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz


Edelmetalle direkt GmbH
Poststraße 3
79098 Freiburg

 

 

Vertreten durch Geschäftsführer


Herr Bernd Höppner

 

 

Kontakt


Telefon: 49 (0) 761 120 29 82
Telefax: 49 (0) 761 120 29 83
E-Mail: info@edelmetalle-direkt.com

 

 

Eintragung im Handelsregister


Registergericht: Amtsgericht Freiburg
Registernummer: HRB 703990

 

 

Umsatzsteuer-ID


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE265814762

 

 

Verantwortlich für den Inhalt nach §55 Abs. 2 RStV


Bernd Höppner
Poststraße 3
79098 Freiburg

 

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken


Fotolia, Edelmetalle direkt GmbH, Aurotest

 

 

Urheberrecht


Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

 

 

​Widerspruch zur Nutzung der Impressumsdaten für Werbezwecke


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

 

​Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!


Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Internetauftritts fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt, bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre.

Die Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen und mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen den § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Hinsichtlich der Inhalte von Kommentierern nehmen wir als Dienstleister die Haftungsprivilegien nach § 5 Nr. 3 TDG bzw. nach § 11 TDG in Anspruch.