Angebot: WIener Philharmoniker 1oz Silber
Stand: 22.05.2018, 10:12
Preisaktualisierung in 4 minPreise veraltet: jetzt neu laden
nur sofort
lieferbar
Ausdrucken
Darstellung
 
GewichtArtikelAnkaufMwStVerkauf
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
Preisliste: (47 Artikel)
> vollständige Gold-Liste anzeigen
Stand: 22.05.2018, 10:12
Preisaktualisierung in 4 minPreise veraltet: jetzt neu laden
nur sofort
lieferbar
Ausdrucken
Darstellung
 
GewichtArtikelAnkaufMwStVerkauf
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
> weitere Artikel anzeigen
06.06.18
Gold und Silber als Anlageform für Einsteiger/-innen***In Freiburg an der VHS: BITTE SPÄTESTENS 1 WOCHE VORHER ANMELDEN!****
04.07.18
Lebensversicherung: behalten oder kündigen?! 6 Wege aus dem Renditegrab No. 1***An der VHS Freiburg. Bitte allerspätestens 1 Woche vorher anmelden.***
mehr
01.05.18
Milliardär investiert die Hälfte seines Vermögens in GoldDer sieht halt, was kommt, vertraut eher seinem Instinkt als den Politikern und Mainstream-Medien, und hat weder Lust etwas zu verlieren noch für die Schulden der Banken und anderen Länder aufzukommen - er ist eben KEIN Bürger, sondern Investor. Wir BÜRGER sollen bürgen mit unserem Ersparten. Also blitte ja nict nachmachen, sonst sind die Banken wirklich pleite.
01.05.18
Experte warnt: Ein Ansturm auf Gold löst die nächste Finanzkrise ausSelbst im Focus wird uns nun offen gesagt "Bei Goldlieferungen kommt es immer häufiger zu Engpässen und Betrug. Das Umfeld ist reif für einen Lieferausfall, der hohe Wellen schlagen wird". Gold ist eben Geld, alles andere ist Kredit. Das ist zwar ein "alter Hut", den aber keiner (wahr) haben will - außer Zentralbanken, IWF, BIS und diejenigen, die den nächsten Währungs-Reset ökonomisch überstehen wollen...
25.04.18
Dank Zinsmanipulation: Euro-Sparer verlieren über 1 Billion Wollt Ihr den totalen Euro? - Bankster und Politiker schon. Wir (also der Souverän) wurden und werden dazu ja nicht befragt. Man hat ein paar Fake-Gesetze und Verträge á là Lissabonvertrag zur Beruhigung plaziert, und dann im Sinne Junckers das gemacht, was man machen will, weil die meisten gar nicht kapieren, was da abgeht. Und so schimpft der Mob zwar ein bisschen, aber das kriegt man schnell mit memetischen Begriffen wie "Nazi", "Neurechter", "Europafeind", "Verschwörungstheorie" über die gleichgeschalteten, willfährigen Helfer der Mainstream-Medien in den Griff. Und so wählt der Bürger (eine sehr ehrliche Beschreibung) weiterhin bei den diversen Wahlen pflichtgemäß eine der Blockparteien CDUSPDFDPGRÜNE, deren Programme sich nur marginal unterscheiden. Und wenn sie nicht (im demnächst anstehenden Krieg) gestorben sind, dann zahlen sie noch heute - bis ans Ende ihrer Tage.
25.04.18
Gold müsste bei $ 16.450 stehen, Silber bei $ 761Wollt Ihr den totalen Krieg? - Die USA, GB und EU schon, um von Ihrer wirtschaftlich katastrophalen Situation abzulenken und durch Wafenexporte und Wiederaufbau neues Wirtschaftswachstum zu generieren. Nur Putin spielt (bisher) noch nicht so mit, wie die sich das alle wünschen. Doch wie lange noch? Russland hat 2 Militärbasen außerhalb seines Staatsgebietes, USA über 1.000. Deshalb müssen sich EU und Nato nun durch massive Aufrüstung vor einer möglichen russischen Agression schützen. Ist doch logisch, oder? Also auf, auf in den gerechten Krieg gegen den Agressor Putin. Zum Wohle der Banken und Wirtschaft. Und ganz nebenbei wird so auch ENDLICH was gegen die Überbevölkerung getan, wenn die Atommächte aufeinander losgehen.
19.04.18
Sparguthaben - Merkel: Deutsche Sparer sollen für Europas Banken haften Daher bitte alle schön brav die Kohle zur Bank bringen. Da bleibt es dann "haften", für die Solidarität mit den Bankstern der Südschiene. Und bloss kein Gold kaufen, denn dann ist das Geld ja raus aus dem Kreislauf. Das würde Onkel Macron und Mutti Merkel gar nicht gefallen. So werden wir zu echten "Bürgern" für Europa!
mehr
10.05.18
Erich Hambach - Zwangshypothek für Hausbesitzer ab 2019 - Die FaktenACHTUNG! Ab 2019 MÜSSEN die Banken einen Immobilienkredit fällig stellen, wenn sich das Scoring des Schuldners verschlechtert hat. Es reicht also nicht mehr aus die monatlihe Rate brav zu bezahlen, z.B. dass man sich kurzfristig Geld von Freunden oder aus der Familie leiht, um vorübergehende Engpässe zu überbrücken. Must see!
19.07.17
Von wegen Renditewunder - Mieten ziehen nicht mit: Warum sich der Immobilienkauf oft gar nicht lohntZitat: "Die Bundesbank warnte schon im vergangenen Jahr vor einer Überhitzung des Immobilienmarkts: Haus- und Wohnungspreise in den Städten seien um 15 bis 30 Prozent überhöht. Mittlerweile steht fest: 2016 sind die Preise sogar noch stärker gestiegen als in den Jahren zuvor." - Immer schön der Herde nach ... weil ja die Zinsen so billig sind ... weil bei uns ja alles anders ist und der Immo-Crash nur die anderen betrifft... weil Immobilien ja "sicher" sind.
15.07.17
Sobald die Zinsen um einen Prozentpunkt steigen, fallen die Hauspreise um 16 ProzentDa sich die Zinsen auf einem historischem Tief befinden wird die Anschlussfinanzierung mit hoher Wahrscheinlich teurer werden. Also ist mit einer höheren monatlichen Belastung zu rchnen. Wenn dann noch der Wert der Immoblie um 16% gesunken ist, werden vile Immobilien"besitzer" aus ihrem Traum aufwachen und in die Insolvenz gehen - ganz ohne den globalen Crash des Finanz- und Wirtschaftssystems.
11.07.17
Was Vermietern so alles drohtZitat: „Das größte Risiko, das von vielen in der Branche noch immer unterschätzt wird, ist der negative Einfluss des Gesetzgebers auf Preise und Werte..." - dem ist nichts hinzuzufügen. Zunächstb wird die staatlich verordnete Mietpreisbremse kommen, dann ... Am Ende der letzten großen Krise hat ein Durchschnittshaushalt 1% des Haushaltseinko0mmens für Miete ausgegeben, 90% für Nahrungsmittel. Egal - wir schaffen das! Wer nicht hören will, muss zahlen. Das konnte ja dann keiner ahnen...
07.06.17
Häuser ohne WertZitat: "Vor zehn Jahren begann die größte Immobilienkrise der Geschichte. Zuerst erschütterte sie Amerika, dann die ganze Welt. Wieso hat das niemand kommen sehen?" - Weil "bei uns" alles anders ist... weil die Kredite so billig sind ... weil alle das so machen ... weil man Gold nicht essen kann ... weil man sich als Immobilienbesitzer fühlen möchte.... - wer nicht hören will miuss zahlen!
mehr

Bewertungen

*****  16.05.2018
ich bin wie immer sehr zufriedeschnell, einfach und seriösvielen Dank
>Gern geschehen. Dieser Aufgabe stellen wir uns jeden Tag aufs Neue.
*****  16.05.2018
Alles bestens, vertrauenswürdig. Vielen Dank.
>Vielen Dank, wir sind froh, wenn Sie zufrieden sind!
*****  12.05.2018
A very good spot for buying and selling gold, highly recommend
>Thank you very much, you are always welcome!
*****  05.05.2018
have been a customer for years and they offer very professional service and are extremely friendly. Highly recommended.
>Thank you. Hope to see you again.
*****  02.05.2018
Deuxieme fois que viens et toujours aussi satisfait merci
>Avec plaisir. Vous êtes toujours bienvenu!
*****  02.05.2018
Excellent accueil rendez vous pris au téléphone et négociation au téléphone également tout était prêt à notre arrivée. Les pièces étaient conformes à la description. Des conseils avisés. Nous sommes venus déjà deux fois et reviendrons.
>Merci beaucoup. Nous sommes heureux que vous êtes satisfait avec nos produits et notre service.
*****  28.04.2018
Sehr gute Beratung. Persönlich. Schnell und unkompliziert.Alles wie besprochen.
>Vielen Dank. Wir geben stets unser Bestes.
*****  28.04.2018
Klasse Service.Hohe Zuverlässigkeit.Fühlen uns gut aufgehoben.
>Dann haben wir unser Ziel erreicht - und arbeiten weiter daran.
*****  28.04.2018
Alles super und problemlos verlaufen.Jederzeit wieder.Very recommended.
>Sie sind herzlich willkommen!
*****  15.04.2018
The best precious metals dealer I know. Excellent service and complete transparency with any of your questions. Its always a pleasure to work with. Thank you very much
>Thank you for the praise. Precious metal purchase is an absolute matter of trust. Only with transparency + fairness can trust be acquired.